Für Gastgruppen

Download als pdf

Allgemeine Vertragsbedingungen für Gastgruppen im Camp des CVJM Praiseland e.V.

Wir freuen uns; Sie als Gäste im Praiseland Camp begrüßen zu dürfen und wünschen ihnen einen angenehmen Aufenthalt voller bereichernder Erfahrungen. DieVereinbarungen zwischen Ihnen als Veranstalterund uns als Gastgeber bewegen sich nicht in einemrechtsfreien Raum. Aus diesem Grund werden zwischen Ihnen und uns die nachfolgenden Leistungs- und Zahlungsbedingungen vereinbart.

  1. Von einzelnen Teilnehmern nicht in Anspruch genommene vereinbarte Leistungen können nicht in Abzug gebracht oder erstattet werden.
  2. Änderungen der Teilnehmerzahl sind spätestens 56 Tage (8 Wochen) vor Beginn des Gastgruppenaufenthaltes dem Campoffice schriftlich mitzuteilen. Nach diesem Zeitpunkt gemeldete Änderungen werden als Abmeldungen behandelt, die eine Entschädigungspflicht auslösen. Durch die erforderliche langfristige Planung und feste Reservierung wird weiteren Interessenten die Möglichkeit eines Aufenthaltes in unserem Camp genommen. Dem Camp entstehen Personal- und Sachkosten. Im Hinblick darauf werden folgende Ausfallentschädigungen vereinbart:

    2.1 Bei Veranstaltungen mit Übernachtung:

    Eine Reduzierung der Teilnehmerzahl um insgesamt bis zu 10% fällt in unsere Kulanzregelung und zieht keine Ausfallentschädigung nach sich.

    Bei Reduzierungen über die 10%-Marke hinaus fallen pro abgemeldeten Teilnehmer folgende pauschale Ausfallentschädigungen an:

  • 25% bei Abmeldung vom 55. - 29. Tag (8-4 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn
  • 50% bei Abmeldung vom 28. – 8. Tag (4-1 Wochen) vor Veranstaltungsbeginn
  • 75 % bei Abmeldung ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn

    Die vorstehenden Prozentsätze bemessen sich nach den für die Dauer des Aufenthaltes entstehenden Kosten pro Teilnehmer. Meldet der Veranstalter den gesamten Aufenthalt ab, so hat er nach Maßgabe von Ziffer 2.1 eine pauschale Annullierungsentschädigung in Höhe der dort genannten Sätze von jeweils 25%, 50% bzw. 75% der Gesamtkosten für alle gemeldeten Teilnehmer zu entrichten.

  1. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung
  2. Bei Tagesveranstaltungen gilt:

    Wird ein Aufenthalt nach dem 7. Tag (innerhalb einer Woche) vor der geplanten Veranstaltung ganz oder teilweise abgesagt, so werden pauschal 25%der vereinbarten Leistungen als Ausfallgebühr berechnet.

  3. Bemessungsgrundlage für die Rechnungsstellung ist die Teilnehmerzahl, die bis 3 Tage vor der Veranstaltung gemeldet worden ist, bzw. die vereinbarte Mindestteilnehmerzahl.
  4. Rechte und Pflichten, die sich ausder Vereinbarung über den Gastgruppenaufenthalt ergeben betreffen ausschließlich den Veranstalter und den CVJMPraiseland e.V. Zahlungen sind deshalb ausschließlich vom Veranstalter zu erbringen; eine Einziehung von Teilnehmergebühren durch das Camp ist nicht möglich.
  5. Bei längerfristigen Reservierungen bleibt eine Änderung der Vollverpflegungskosten, des Tagessatzes ohne Übernachtung und der Campmiete vorbehalten. Der Veranstalter wird nach Möglichkeit 3 Monate vor Aufenthaltsbeginn von einer etwaigen Änderung unterrichtet. Erfolgt keine Mitteilung, gelten die neuen Sätze als vereinbart.
  6. Wir weisen darauf hin, dass die Gruppenteilnehmer sich mit dem Zustandekommen des Reisevertrages damit einverstanden erklären, dass Fotos und Filmaufnahmen von ihnen bei unseren Publikationen Verwendung finden dürfen.

    Diese Leistungs- und Zahlungsbedingungen gelten ab dem 1.1. 2013

    © CVJM Praiseland e.V., Heingasse 7, 76774 Leimersheim

error success